>>Blausteiner Nachrichten Nr. 15<<
16.4.2010

„Unterschriften-Aktion im Internet“


Eine internationale Organisation zum Schutz der Menschen vor den Interessen weniger Organisationen hat sich international entwickelt. Diese Organisation nennt sich Avaaz. Das Wort "Avaaz" bedeutet "Stimme" in vielen Sprachen Asiens sowie des Mittleren Ostens und Osteuropas. Diese Organisation ruft international per Internet auf zur Stimmenabgabe gegen die gentechnisch veränderte Pflanzen. Genauer Wortlaut des Textes:
„An den Präsidenten der Europäischen Kommission José Manuel Barroso:
Wir fordern Sie auf, ein Moratorium für die Einführung von genmanipulierten Nutzpflanzen in Europa zu erlassen, eine ethisch und wissenschaftlich unabhängige Forschungskommission ins Leben zu rufen, die die Auswirkungen von gentechnisch veränderten Lebensmitteln untersucht, sowie strenge Auflagen zu erlassen.“

Der Anlauf des Netzwerkes für die Sammlung von 1 Million Unterschriften zur EU-Bürgerinitiative, für ein Moratorium und die Regulierung genetisch veränderter Nutzpflanzen, ist auf einem guten Weg. In nur 2 Wochen haben bereits über 350.000 Unterstützer auf der Seite unterschrieben und weitere Organisationen schließen sich dem Netzwerk an. Wenn es so weiter geht, könnte diese Forderung als die erste Bürgerinitiative der EU in die Geschichte eingehen.

Über die Internet-Adresse www.avaaz.org und Klick auf Deutsch können Sie den Artikel lesen und die Petition unterschreiben. Informieren Sie möglichst viele Ihrer Bekannten hierüber.


Startseite
Aktuelles


 

Spendenkonto:
Nr.16 700 007
Volksbank Blaubeuren
BLZ 630 912 00

Spendenbescheinigungen
werden auf Wunsch gerne
ausgestellt