>> Blausteiner Nachrichten Nr. 50 <<
13.12.2019

„Plastik im Acker“

Plastikmüll in Meeren und an Stränden, Plastik auch in unseren Äckern, Wiesen, Wäldern. Die Verschmutzung ist auch bei uns offensichtlich. Plastik zerfällt zu Mikroplastik und ist damit praktisch nicht mehr rückholbar.

Wissenschaftler der Technischen Universität Berlin haben den Stand des Wissens zum Einfluss der Kunststoffpartikel auf das Bodenleben ermittelt. Das Ergebnis: „Die Frage, ob das Mikroplastik von den Bodenlebewesen im Boden verteilt wird, können wir eindeutig mit Ja beantworten. Ebenso die Frage, ob die Organismen das Mikroplastik fressen.“ Ob sich das Mikroplastik anschließend auch im Organismus anreichert, hängt von der Größe der Partikel und auch vom jeweiligen Organismus ab, wie die Auswertung ergab. „Bei Regenwürmern zum Beispiel bleiben Partikel, die größer sind als 50 Mikrometer im Magen und Darm. Kleinere Partikel werden ausgeschieden. Der Wattwurm dagegen reichert vor allem eher Teilchen im Körper an, die kleiner sind als 30 Mikrometer. 0,5 Millimeter große und größere nimmt er gar nicht erst auf“.

Die Auswertung der Studien zeigte, dass sich die Aufnahme von Mikroplastik auf den Stoffwechsel, die Fortpflanzung und das Wachstum diverser Bodenorganismen negativ auswirkt, Studien, die die Folgen von Mikroplastik auf die Reproduktion untersuchten, kommen zu dem Schluss, dass sich die Fruchtbarkeit verringert. Regenwürmer, Fadenwürmer, Rädertierchen und Springschwänze haben weniger und kleinere Nachkommen. Ebenso sind Störungen im Stoffwechsel, festzustellen, die einhergehen mit entzündlichen Veränderungen und oxidativem Stress.

Die Bodenorganismen sind Teil der Nahrungskette, unzureichend erforscht ist bisher die Auswirkung auf die Bodenbeschaffenheit sowie auf die Chemie und den Nährstoffgehalt der dort wachsenden Pflanzen – und schließlich auf die Konsumenten der Nahrungspflanzen.

Quelle:
Pfeil Natur.de
und andere.


PfeilStartseite
Aktuelles


 

Spendenkonto:
IBAN: DE77 6309 1200 0016 7000 07
BIC: GENODES1BLA

Spendenbescheinigungen
werden auf Wunsch gerne
ausgestellt